Selbstbestimmt und doch gemeinsam

Die erste vollstationäre Einrichtung des Unternehmens ist manchen Hagenerinnen und Hagenern womöglich noch als „Frauenklinik“  bekannt und befindet sich auf der Grenze zwischen den Stadtteilen Halden, Fley, Eppenhausen und der Innenstadt.


Der Standort liegt idealer Weise an einem Haltepunkt des öffentlichen Nahverkehrs und ist hervorragend auch für Auswärtige erreichbar . Parkraum ist ausreichend vorhanden.


Alle in Hagen vorhandenen Naherholungsbereiche sind ebenfalls mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut angebunden.


Sowohl die Bewohnerzimmer, als auch die Gemeinschaftsräume können von Bewohnern und Angehörigen aktiv mitgestaltet werden, indem eigene Möbel, Bilder, Erinnerungsstücke etc. mitgebracht werden können. Somit entsteht eine familiäre und wohnliche Atmosphäre.


Das Haus ist so konzipiert, dass neben ganzheitlicher Pflege und Betreuung auch die Bedürfnisse der einzelnen Bewohner berücksichtigt werden können. Dies betrifft gleichfalls die individuellen Gewohnheiten, damit Lebensqualität und Lebensfülle im hohen Maße erhalten oder wieder erreicht werden.

 

Neben dem  körperlichen und seelischen Wohlbefinden der Bewohnerfördern wir die Integration des sozialen Umfelds in den Heimalltag und die aktive Zusammenarbeit mit den Angehörigen.

 

MPG-Beauftrager: Rudolf Brauckman (rbrauckmann@pflegeheim-wohlbehagen.de)

 

Ansprechpartner


Caterina Knobloch

Einrichtungsleitung


Tel.
eMail

0 23 31 / 6921-33
cknobloch@pflegeheim-wohlbehagen.de

Anfahrt

Adresse: Berchumer Str. 5 · 58093 Hagen

// Unsere Einrichtungen